Weinarchitektur

Wein und der Jugendstil bei Mascaró

Die Weinhandel als Promoter der Gebäude in Villafranca 

Vilafranca atmet Wein und das merkt man an seiner Architektur. Es gibt Gebäude, die entweder aufgrund der aktuellen Verwendung oder des Zwecks, für den sie geschaffen wurden Wein atmen.

Ein Beispiel und Hauptachse, um zu sehen, wie die Produktion und der Verkauf von Wein zu neuen Bauten führten, ist die carrer del Comerç, eine Straße in privilegierter Lage, vor allem im frühen zwanzigsten Jahrhundert, in der Nähe des Bahnhofs, der Zug war ein grundlegendes Transportmittel beim Verkauf von Wein. Auf der einen und der anderen Seite der Straße kann man ähnliche Bauten sehen.

Neben den Gebäuden für die Industrie wurden auch andere, wie z.B. die Wein-Station von Vilafranca errichtet und im Jahr 1903 eröffnet. Ein Gebäude, das vor kurzem restauriert und für andere Zwecke zurückgewonnen wurde.